damo

Die Kampfkunstschule Damo ist eine von Großmeister Toni Finken-Schaffrath vor mehr als 25 Jahren gegründete und geführte Schule für fernöstliche Kampfkunst mit Standorten in Mönchengladbach-Rheydt und Erkelenz. Toni Finken-Schaffrath hält die höchsten Graduierungen (zehnter Dan) Shaolin Kempo, Goshin-Jutsu Karate-Do und Kick-Boxen und gilt weltweit als einer der führenden Kampfkünstler überhaupt. Als direkter Nachfolger von Großmeister Sifu Tze Prince Dschero Khan, dem Begründer des Shaolin Kempo, fungiert Toni Finken-Schaffrath unter anderem als Präsident des Weltkampfkunstverbandes W.M.A.A. – R.O.C. in Europa und als Bundestrainer für Shaolin Kempo.

Grossmeister Toni Finken-Schaffrath

DER MEISTERMACHER

In der Kampfkunstschule Damo hat Toni Finken-Schaffrath bereits mehrere Dutzend Kampfkunstmeister für Turniere und Meisterschaften, unter anderem im Kickboxen, ausgebildet. Gemeinsam mit seinem Meisterschüler Jörg Etwein absolviert Toni Finken-Schaffrath als Referent jährlich mehr als 60 Lehrgänge im In- und Ausland.

.

Trainer- Team

Toni Finken-Schaffrath und das professionelle Trainer-Team der Kampfkunstschule Damo unterrichten ein breites Spektrum an Kampfkünsten und Systeme, sodass Schüler die für sich ideale Form des Trainings finden können. Neben den traditionellen Systemen Shaolin Kempo und Shaolin Kung-Fu steht als harte Selbstverteidigungsmethode auf klassischer Basis das Naadaa Streetfight System in Fokus. Für Frauen finden spezielle Frauen-Selbstverteidigungskurse statt. Kickboxen wird in eigenen Gruppen unterrichtet und legt den Schwerpunkt auf traditionelle Techniken und eine wettbewerbstaugliche Ausbildung. Tai Chi, Qi Gong und Bogenschießen runden als eher philosophisch und körperpraktisch orientierte Formen das Angebot der Kampfkunstschule Damo in Mönchengladbach und Erkelenz ab.

DAMO